Schlagwörter

, , , , , , , , , ,

Das architektonische Gestaltungsmittel der aneinandergereihten Räume wurde bereits während der Renaissance erfunden. Im Zeitalter des Barock wurde die Enfilade für einen Bauherrn enorm wichtig. Konnte im erworbenen Gutshaus die Enfilade nicht hergestellt werden, war dies ein guter Grund alles abzureissen und neu zu bauen. Wunderbar repräsentieren kann man bei geöffneten Türen, die alle genau gegenüber liegen müssen, vom ersten Raum bis zum letzten Raum blicken und schreiten.

Enfilade von fünf Räumen in Berlin-Charlottenburg, Altbauwohnung.

© Kormoranflug 2010

Advertisements