Schlagwörter

, , , , , , , , , , , ,

Bucatini Bottarga di Tonno

Unser letzter Besuch in der Osteria Uno war schon einige Zeit her. Früher haben wir hier als Studenten nächtelang mit der Kneipengemeinschaft gezecht. Schließlich war das mal eine Art Kollektiv: Alle erhielten den gleichen Lohn.

Es war ein heisser Feiertag, alle Türen sind offen, am Tresen in der Gaststätte steht ein grosses Schild: Wir sind alle im Garten.

Bei diesem wunderbarem Wetter fanden wir einen Platz in dem in den letzten Jahren schön angelegten Garten, neben dem Springbrunnen an der Mauer. Hier sitzt man wirklich ausgezeichnet und schnell wird ein offener Rosato und eine Flasche Mineralwasser geordert.

Die Osteria hat sich inzwischen von der einfachen Land-Küche und Pizzeria zu einem hochwertigen Restaurant gewandelt. Deshalb sitzt hier wohl auch so manche Jung-Prominenz aus TV und Film neben Alt Kreuzbergern und wenigen Touristen.

Sofort fiel mir das in Berlin eher selten servierte Pasta-Gericht auf:

Bucatini mit Bottarga di Tonno  (8,50 €uro) und vorneweg einen Antipasti-Teller nach Art des Hauses.

Die Antipasto Casa (10,50 €uro) bestehend aus warmen eingelegten Paprika, Auberginen, Artischocken, Pilzen, Oliven und Vitello Tonnato war in Ordnung.

Die Bucatini liessen zuerst etwas auf sich warten. Es kamen zwei grosse tiefe Teller mit absolut frisch zubereiteten Bucatini mit etwas Öl und Kräutern und darübergeriebenen hervorragenden Bottarga di Tonno (getrockneter Rogen vom Thunfisch).

Zubereitung und Geschmack waren absolut Spitze und hätten in Sardinien oder Kalabrien nicht besser sein können.

Osteria Uno unterhalb des Kreuzberges, vielleicht doch wieder ein Geheimtip.

© Kormoranflug 2011

Osteria Uno

Kreuzbergstrasse 71

am Kreuzberg

10965 Berlin

Tel. 030-7869162

http://www.osteria-uno.de

Advertisements