Schlagwörter

, , , , ,

Meine Tante sprang um 10.00 Uhr auf und drehte sich zu den Kindern um, jetzt ist es aber Zeit für die sauren Bratwürscht. Die Oberpfälzer nehmen dazu einen Essigsud aus Wasser, Weinessig, Salz und Zucker, Zwiebeln in Ringen geschnitten, eine gelbe Rübe, Lorbeerblatt, Wacholderbeeren, Pfefferkörner, Senfkörner und Nelken. Alles wird aufgekocht bis die Zwiebeln glasig werden. Die Bratwurst (Nürnberger Rostbratwurst, fränkische Bratwurst) vorgebrüht mindestens 15 Minuten bis 30 Minuten im heissen Sud garziehen lassen. Die Bratwurst läuft bläulich an. Meine abgebildeten blauen „Mini-Zipfel“ sind besonders lecker.

© Kormoranflug 2011

Advertisements