Schlagwörter

, , , , , , , , , ,

Das leckere Quinoa wird in der Andenregion bereits seit 6000 Jahren angebaut. Bei uns wurde es erst durch die peruanische Küche und als eiweissreiches, mineralreiches und glutenfreies alternatives Nahrungsmittel bekannt. Der Quinoa Salat ist einfach und schnell zubereitet. Salat für 3-4 Personen:

  • 200 g Quinoa
  • 1/2 Salatgurke schälen
  • 1/2 Paprika waschen
  • 50 g getrocknete Tomaten
  • 2 Frühlingszwiebeln
  • 1/2 Teelöffel Chili
  • 1/2 TL Curry
  • 1/2 Limette
  • EL Minzeblätter gehackt
  • EL Petersilie
  • EL Blutampfer
  • 1 TL Olivenkraut
  • Friseeblätter
  • Salz, Pfeffer
  • Sonnenblumenöl

Die 200 g Quinoa mit 400ml Wasser und einer Prise Salz aufkochen und anschließend bei wenig Hitze ca. 20 Minuten ausquellen lassen. Zum Schluss den Deckel abheben und ausdampfen lassen. Inzwischen die Gurke, Paprika, Frühlingszwiebeln, getrocknete Tomaten in Würfel schneiden, Gewürze hacken. Alles in einer Schüssel mischen mit etwas Limette, Curry, Chili, Salz, Pfeffer würzen, 4 Esslöffel Sonnenblumenöl dazugeben, 10 Minuten ziehen lassen und lauwarm servieren.

Quinoa

© Kormoranflug 2014, vegan

 

Advertisements