Schlagwörter

, , , , , ,

katalanischer Hase

Mein Hase als katalanischer Knoblauchhase wurde wieder super. Das Rezept findet ihr hier. Diesmal ohne Gemüsezugabe zum Hasenbräter aber dafür mit Spargel-Gnocci.
Das heisst, ich habe vier Stangen Spargel geschält und geviertelt und in Spargelwasser mit Salz, Zucker und einem Schuss Weissweinessig ca. 14 Minuten gekocht, für die weiteren 3-4 Minuten Gnocci Natur vom Markt mitziehen lassen.

Ein Knoblauchmayonaise Aioli durfte nicht fehlen:

  • 5 Knoblauchzehen
  • Saft einer 1/4 kleinen Zitrone
  • Meersalz
  • Pfeffer
  • 1 Eigelb
  • 20cl natives Olivenöl

Die Knoblauchzehen schälen und durch die Presse drücken im Mörser zu einer Paste zerstoßen, eine gute Prise Salz dazu und ein paar Drehungen mit der Pfeffermühle, dann Zitronensaft unterrühren und das Eigelb einrühren. Nun das Öl tropfend in kleinen Mengen immer rührend zugeben bis eine glatte Creme entsteht. Wer hier zuviel Knoblauch sieht, kann auch mein Rezept Aioli zu den Artischocken nehmen.

katalanischer Hase+Gnocci
© Kormoranflug 2014

Advertisements