Schlagwörter

, , , , , , , , , ,

Wie lebt so ein Kormoran und was ist ihm wichtig. Natürliche lebt er am Meer an einer Bucht. Hier sollten nicht zu viele Häuser sein, das Meer und der Himmel sollen mystisch schimmern. In der Bucht muss es viele und verschiedenfarbige Fische geben.

 

Am Haus vom Kormoran müssen Fische in der Fassade dargestellt sein. Leider musste das Haus ockerfarben angestrichen werden. Die Denkmalpflege ist in allen Ländern nicht leicht zufriedenzustellen. Die Türen und Fenster und das Motorbike durften schwarz sein, die Lieblingsfarbe des Kormorans.

 

Wenn ein Kormoran den ganzen Tag fliegt, schwimmt und taucht, braucht er auch einmal eine Erholung, dafür hat der Kormoran natürlich ein Segelschiff. Klar die meisten motoren so herum, der Kormoran aber liebt es mit den Winden zu ziehen.

Die Freunde des Kormorans sind in der ganzen Welt unterwegs. Vor Kurzem erhielt der Kormoran ein Selfie von alten Freunden aus Tromsø, Norwegen. Norweger kennt der Kormoran nur aufgrund Ihres herzlichen Wesens, des hervorragenden Lutefisk, der hohen Kenntnis von Osteopathie. Sie lieben es, im Sommer die tiefen Fjorde locker zu durchschwimmen.

 

 

© Kormoranflug 2017

Advertisements