Schlagwörter

, ,

Gerne erinnere ich mich an die wunderbaren Tage im Sommer 2016 am Lago d`Iseo. Über den See auf den „floating piers“ zu schreiten und mit den vielen friedlichen, freundlichen, fröhlichen Besuchern des Kunstwerkes, die Luft, das Wasser, die Linien und den Himmel zu spüren. Durch die Nähe zur Stadt Bergamo ist dieser Ausflug in die Welt von Christo und Jeanne-Claude heute nicht mehr denkbar, selbst die Gedanken daran sind wie ein Science Fiction Roman.

Links zu Beiträgen in meinem blog: Iseo See + passerella



Die Reichstagsgebäudeverhüllung von 1995 ein Geschenk für Berlin von Christo und Jeanne-Claude. Es waren so ausdrucks-starke Tage am verwandelten, überformten, geschichtlich so belasteten Gebäude. Von Sonnenaufgang bis Sonnenuntergang und in der Nacht waren die Stofflichkeit, die Farbschattierungen, die Spiegelungen und das Zusammenwirken von Gebäude und den Menschen einzigartig.

Allen Gestaltern wünsche ich den Mut die eigene Kunst zu verwirklichen.

© Kormoranflug 2020 C

Achtung beim Hinterlassen eines Kommentars oder Benutzung des Like-Buttons: Beachten Sie die Menüseiten Impressum und Datenschutz. Mit dem Absenden des Kommentars oder Benutzen des Like-Button erklären Sich sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch wordpress.com einverstanden!