Kräuterrätsel

Schlagwörter

, , , , , ,

P1000755-imp

Wer kann hier helfen und die genaue Bestimmung dieser Pflanze nennen?
Unten sieht es aus wie ein roter Löwenzahn. Verwendet wird es bei mir als bittere Zutat für den Wildkräutersalat. Eines Tages schob sich dieser kleine „Baum“ hervor mit vielen Ästen. Nachdem lange nichts passierte, öffnen sich jetzt blaue Blüten. Abends werden die Blüten geschlossen.

P1000753-imp

P1000756-imp

Aufgrund der Anmerkungen /Kommentare war ich gerade noch einmal auf dem Balkon. Der Blütenstand kommt eindeutig aus dem Löwenzahn – unten noch mit grösseren Blättern und oben an den ersten Ästen bereits mit etwas kleineren Blättern.  Verkauft wurde mir die Pflanze als „Roter Löwenzahn“ Taraxacum officinalis rubra, mehrjährig winterhart (demeter, kreuterey Wolsier). In meinen Büchern finde ich nichts über die nicht zum Löwenzahn passenden Blüten.

P1000763-impP1000765-imp

P1000762-imp
© Kormoranflug 2016

Eisvogel

Schlagwörter

, , , , , , , , , , , , , , ,

DSCF5391-imp

Um es kurz zu sagen: mein bestes Eis!
Eigentlich hatte ich nichts erwartet sondern stiefelte durch die Altstadt von Bergamo hoch oben über der Stadt. Ganz am Ende des Spazierganges stiess ich auf La Marianna. Es war über 32 Grad Celsius heiss und es musste dringend Eis zur Abkühlung her. Im Schatten war noch ein wunderschönes Plätzchen frei, der Vogel will nur Sorbetto und die Partnerin Eis mit Erdbeeren.
Übrigens hier soll das Eis La Stracciatella 1961 erfunden worden sein.
© Kormoranflug 2016

La Marianna
Largo Colle Aperto 2
24129 Bergamo
Tel. 035-237027
http://www.lamarianna.it
lunedi chiuso

 

DSCF5392-imp DSCF5393-imp

Aperol Spritz

Schlagwörter

, , , , , , , , ,

Der beste Aperitif nach einem Tag auf der Passerella über dem Iseo-See ist ein Aperol Spritz.
4 cl Aperol
3 cl Prosecco trocken
1 cl Mineralwasser frizzante
1 Orangenscheibe
Eiswürfel

P1000443-imp

Prosecco oder Weisswein aus der Lombardei in ein Glas mit den Eiswürfeln giessen, Aperol bis zur richtigen Farbgebung hinzugeben, mit Mineralwasser frizzante auffüllen und eine Orangenscheibe dazugeben. Mit dem Strohhalm den Sonnenuntergang und dem Gefühl der 60iger Jahre geniessen.
© Kormoranflug (Originalrezept Bar Milano, Iseo) 2016

Auf der Passerella

Schlagwörter

, , , , , , , , , , , , , ,

Monatelang habe ich schon darauf hin gefiebert. Der verhüllte Reichstag in Berlin und die Sonnenaufgänge und Sonnenuntergänge in Erinnerung, war es spannend nun ein so interessantes Projekt von Christo and Jeanne-Claude zu besuchen. Bis jetzt kannte ich nur verhüllte Objekte, verhüllte Gebäude, Bauten, Brücken, verfremdete Landschaften (Schirme in Japan, Gates in New-York), Zäune aus Stoff. Meistens bewegte sich der Mensch um das Objekt herum, darunter oder hindurch als Betrachter und in Bewegung.
An den „floating piers“ ist neu: der Besucher soll sich auf dem Kunstwerk bewegen, es betreten, den Wellenschlag des Sees spüren, durch Bewegung verschiedene Perspektiven, Spannungen und Auflösungen erfahren.
Nach dem Bericht der ersten Kunst-Journalisten wurde eine Welle des Ansturmes normaler Besucher ausgelöst. Es wurde zum Event, jeder wollte es erleben.
Ein physisch anstrengender Tag, mit dem Zug oder Bus-shuttle nach Sulzano in der Lombardei fahren, in der heissen Sonne warten bis man an der Reihe war, in kontrolliertem Fluss auf die Passerella zu gelangen, die Farbe des Stoffes sehen, beim Gehen das Wasser fühlen, über das Wasser flanieren, sich hinlegen, alle Muskeln, die zum Ausgleich des Wellenschlages oder der Cuben-Elastizität benötigt werden, spüren, den Stoff haptisch ertasten, mit den Füssen erfühlen,
die Menschen in Glück und Erschöpfung erleben, das Gefühl Teil des Werkes zu werden.

Impressionen in den Fotos von den Menschen, der Natur, der Farben, der Landschaft, den Fischen und den Netzknüpfern des Sees.

© Kormoranflug 2016 bei Christo and Jeanne-Claude

http://www.thefloatingpiers.com

http://christojeanneclaude.net

Version 2

DSCF5341-imp

DSCF5338-imp

Version 2

DSCF5319-imp

DSCF5334-imp

DSCF5291-imp

P1000460-imp

© copyright der Fotos bei Kormoranflug 2016

Feuerteufel

Schlagwörter

, , , , , , ,

Feuerteufel streifen durch die Stadt und zünden das an, was andere sich mühsam erarbeiten. Wie derartige Racheaktionen der Extremen an normal arbeitenden Bürgern zum Umdenken in der Politik führen soll, erschliesst sich mir nicht.
Aber die Bürger denken bereits über eine Bürgerwehr nach, da die Ordnungskräfte nur am Tage durch Vorbeifahren Präsenz zeigen- und nicht um vier Uhr morgens. Andere sehen bereits Tore mit Kontrollposten an den Strassen. Sind die alle verrückt geworden? In grosser Sorge, der Kormoran.

P1000377-imp

© Kormoranflug 2016

Boeuf bourguignon

Schlagwörter

, , , , , , , ,

Tagelang habe ich die beiden alten Wirtsleute in Semur-en-Auxois, Frankreich nach dem Mittagessen beobachtet. Nach ihrem Mittagsschläfchen saßen sie an einem Tisch und sortierten rote kleine Zwiebelchen, zogen die Häute ab und bereiteten die Grundlagen für das Boeuf bourguignon vor. Es gab in diesem Lokal eigentlich nur dieses Gericht und einen tollen Burgunder Wein. Mein Rezept ist eine Mischung aus einem Rezept von Anthony Bourdain und meinen Erlebnissen in Semur-ein-Auxois.

P1000299-imp

1.200 g Paleron, Flankensteak vom Rind oder Schulter in 5 x 5cm grosse Stücke schneiden
2 EL Puderzucker
4 EL Sonnenblumenöl
Meersalz
Pfeffer
4 Eschalotten in Stücke schneiden
2 Knoblauchzehen
2 Möhren in Stücken
2 Lorbeerblätter
1/2 Flasche guten Burgunder Rotwein, trocken
2 EL Tomatenmark
1/2 TL Piment gemahlen oder 4 Stck im Gewürz-Säckchen
1 bouquet garni (3 Zweige Thymian, 1 Zweig Rosmarin, 1 Zweig Estragon, 3 Stengel Petersilie)
1-2 EL Mehl
Einlage
15 kleine 2cm im Durchmesser franz. Perlzwiebeln (rote Zwiebeln)
1 Möhre in 4 cm Abschnitten und geviertelt
1,5 EL Modena Balsamico
2 EL Marc de Bourgogne

300 g Champignon gesäubert, halbiert
50 g Bayoner Schinken in kleine Würfel
2 EL Butterschmalz/ Butter

Petersilie evtl. noch andere Kräuter fein hacken und etwas Zitronen-Abrieb dazu hacken.

400 g Kartoffeln
1/2 EL Salz
Wasser

Das in Stücke geschnittene Rindfleisch mit etwas Puderzucker über stäuben und in wirklich heissem Öl portionsweise von allen Seiten anbraten und leicht bräunen. Salzen und pfeffern. Das Fleisch herausnehmen und die Eschalotten, Knoblauchzehen, Möhren in Stücken dazugeben – goldbraun werden lassen- dann mit Mehl bestäuben, 2 EL Tomatenmark dazugeben und den roten Burgunder dazu giessen, Bratensatz vom Topfboden ablösen und rühren. Den Wein aufkochen und das Fleisch wieder dazugeben. Das bouquet garni dazu. Das Verhältnis Fleisch zu Flüssigkeit müsste 2 zu 3 sein, sonst etwas Rinderbrühe nachgiessen. Aufkochen und dann Temperatur reduzieren, es soll nur noch ganz leicht köcheln. Nun 3 Stunden köcheln und ab und zu nach dem Topf sehen und etwas umrühren.

Inzwischen die kleinen roten Zwiebeln vorbereiten und 1 Möhre vierteln, mit Butterschmalz anbraten, glasig werden lassen, mit etwas Salz würzen und 1,5 El dunklem Modena Balsamico und 1,5 EL Burgunder-Rotwein ablöschen und ziehen lassen.
Die 300 g Champignon in grossen Stücken mit Butterschmalz anbraten, bräunen, salzen, pfeffern und Schinkenwürfel mit anbraten, bei Seite stellen.

Wenn das Fleisch sich leicht mit der Gabel zerteilen lässt, herausnehmen. Die Lorbeerblätter und das bouquet garni herausnehmen, die Sosse mit dem Pürierstab pürieren und den Marc de Bougogne unterrühren. Das Fleisch und die nicht zerkleinerte Einlage (Zwiebeln mit Möhren) hinzugeben.

Die Kartoffeln schälen und einfach als Salzkartoffel dämpfen.
Anschliessend mit etwas Butter in der Pfanne schwenken, ausdampfen lassen.

Das Boef bourguignon auf einem etwas vertieften Teller anrichten, mit etwas Zwiebel-Karotten-Einlage, 2 EL Champignon, den Kartoffeln, Kräuter darüber streuen und mit Lorbeer garnieren.

Dazu natürlich ein trockner Burgunder Rotwein.

© Kormoranflug 2016

Sonntagsteller vegan

Schlagwörter

, , , ,

 

P1000175-imp

Zum veganen Sonntagsessen gab es einen bunten Teller
4 Personen

Tomatisierter Basmati-Reis
2 Tassen Basmatireis abmessen und kurz im Sieb waschen mit 3 Tassen Wasser und einer Prise Salz 15 Minuten einweichen lassen. Dann die Kochplatte anschalten und den Reis mit offenem Deckel kochen lassen bis das Wasser von oben nicht mehr zu sehen ist. 3 EL Pflanzenmargarine und 2 EL Tomatenmark,1/2 TL Curry (Singapore) und etwas Salz zugeben, unterrühren, den Deckel schliessen, Kochplatte ausschalten – den Reis ziehen/ausquellen lassen –

Gegrillte Auberginen
Die Auberginen in 4mm dicke Scheiben schneiden, von beiden Seiten salzen und 10 Minuten einwirken lassen – abwaschen und mit Küchentuch trocken tupfen.
Grill oder Elektrogrill anheizen und alle Scheiben mit etwas Sonnenblumen oder Erdnussöl bepinseln, von allen Seiten grillen. Anschliessend 2-3 EL Weissweinessig, 5 EL natives Olivenöl, Salz, Pfeffer, 2 EL Basilikumblätter gehackt, 1 EL Minzeblätter gehackt, 1-2 TL Chilli Sambal Olek hinzugeben und alles mehrfach wenden und mind. 1/2 Stunde ziehen lassen – lauwarm servieren –

Tomatenconfit kalt
Verschiedene gemischte reife Tomaten 3-4 Stück schneiden mit 1/2 Zwiebel fein gehackt, Kräuter: 2 EL frischer blauer Basilikum gehackt, 1/2 EL frischer Thymian gehackt, 2 TL Zucker, ordentliche Prise Salz, frischen Pfeffer gemahlen, 2EL Weissweinessig, 3 EL natives Olivenöl alles ordentlich mischen und mindestens 1/2 Stunde ziehen lassen.

Pistou
Verschiedene provenzalische Kräuter aus Garten oder Markt: Basilikum, Petersilie, etwas Thymian, Olivenkraut, Salz, etwas Chilli, Pinienkerne nach eigenem Geschmack, zuerst im Mixer zerkleinern und pürieren und dann mit 4 EL nativem Olivenöl im Mixer glatt rühren.

© Kormoranflug 2016

Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 406 Followern an